Donnerstag, 4. November 2010

Rückkehr! - Kürbissuppe mit Steinpilzen

Nach einer bestimmten Zeit, komme ich wieder hier, um etwas zu posten.
Das letze Mal war schon lange her. Aber ich habe mich in der letzten Zeit gut beschäftigen.
Außer meinem Job in Italien, der hauptsächlich meine erste Beschäftigung ist, habe ich mich um die Realisierung eines Kochkalenders gekummert.
Da, leider, er nicht in Deutschland vermarktet wird (ganz ganz kleine Zeitung!), dachte ich mir, es eine schöne Idee wäre, ihn durch den Blog hier zu bringen!
Was ich noch diesen Sommer gemacht habe, war es einen Fotoapparat zu kaufen! Das war eine zweite gute Entscheidung!

So, fangen wir mit Oktober an:



Kürbissuppe mit Steinpilzen

1 Kg geputzter Kürbis
1 L Brühe
200 Gr Steinpilze
100 Gr Greste
50 Butter
1 Glass Sahne
1 Lauch
1 Knoblauchzeh
Petersilie
Salz und Pfeffer

Mit dem Butter in einer grossen Pfanne den in Scheiben geschnittenen Lauch anbraten, den Kürbis in Stucken schneiden und in der Pfanne mit Lauch machen.
Mit der Brühe alles gießen und kochen lassen, bis den Kürbis weich geworden ist.
In einem anderen Topf die Greste kochen und die Steinpilzen in einer Pfanne mit einem bisschen Ol und dem Knoblauchzeh schnell braten.
Den Kürbis mit Sahne gießen, Salz und Pfeffer geben und alles mixen.
Zur Kurbiskreme die Greste geben und jeden Teller mit einem Löffel Steinpilzen servieren.

Kommentare: